On Friday, September 26, the system hackers team discovered a misconfiguration in the wiki setup. The error, if discovered, would have enabled an unauthorised party to read protected pages and user configurations.

It was possible to read the encrypted password hashes of guest users. Registered Fellows, who log in using their Fellowship password were not affected by this. To all others we recommend changing their wiki password as a precaution.

groups » Leipzig

Kontakt

Treffen

Immer 20 Uhr am 1. Dienstag im Monat im sublab.

Das nächste Treffen findet am 06.11.2012 statt.

Leipziger Fellowship

Die Leipziger Fellowship-Runde ist eine offene Veranstaltung rund um sozio-kulturelle Fragen Freier Software.

Jeder verwendet täglich Software: unsere Gesellschaft wäre ohne Computer und Software nicht denkbar. Diese ist jedoch nicht nur Arbeitsmittel sondern auch Bildungs- und Machtinstrument. Es lohnt es sich also Software ethisch, politisch und sozio-kulturell zu betrachten - unabhängig von den technischen Details. Was bedeutet es, wenn wir uns an die Software anpassen müssen, weil "der Computer" vorgibt, wie wir zu arbeiten haben? Wenn unsere Gedanken und Ideen in Dateien gespeichert sind, für die es nur ein einziges Programm zum öffnen gibt? Wenn wir nicht kontrollieren können, mit welchen Informationen Software "nach Hause telefoniert"? Wie kann sich eine Gesellschaft entwickeln, die von den Programmen einer einzigen privatwirtschaftlich organisierten Firma abhängig ist? Die 4 Freiheiten – Software zu benutzen, zu studieren, zu verbessern und weiterzugeben – fordern diese Wirtschafts- und Gedankenmonopole heraus; helfen, die digitale Schere zu schliessen und passen einfach besser in eine offene und inklusive Gesellschaft.

Die FSFE fellowship Gruppe Leipzig läd ein zum kennenlernen, diskutieren, 'socializen' und lekker Vorträge hören. Alle Interessierten sind herzlich willkommen, die den Themenbereich "Freie Software - Freie Gesellschaft" spannend finden.

das sublab

Der Hackerspace sublab ist ein Ort zum gemeinsamen, themenübergreifenden Arbeiten, Forschen und Spielen mit Technik. Das sublab kombiniert öffentliche Räume mit in sich geschlossenen Arbeitsstätten und stellt eine Struktur für die verschiedene Zugänge zu Technik bereit, sei dies nun Hardware, Hacking, Medienkunst oder Hacktivism. Eingebettet in die Plagwitzer (Sub)Kulturszene rund um das Westwerk entstehen Synergien ungewöhnlichster Art, die alle bereichern.

sublab e.V. / Karl-Heine-Straße 93 / 04229 Leipzig (Anfahrt)

alle Termine


CategoryDeutsch CategoryFellowshipGroup CategoryAdvocacy