Fellows/maelle/FreeSoftwareSection/sourcecodede

Quellcode vs. Binärcode

Computerprogramme werden im Quelltext geschrieben, und dann in einer maschinenlesbaren Code gebracht. Das wird mit Hilfe eines Programmes, dem Compiler, gemacht. Das Problem liegt jedoch darin, dass die maschinenlesbare Anweisung für die Durchführung des Programms (also die Binärcode) lediglich aus Nullen und Einsen besteht und ist daher nicht mehr interpretierbar und kann überhaupt nicht gelesen werden. Um ein Rezept lesen zu können, muss es in einer verständlichen Sprache sein. Um die Funktionsweise eines Programs verstehen zu können, muss der Quelltext zugänglich sein.

Fellows/maelle/FreeSoftwareSection/sourcecodede (last edited 2010-07-26 14:16:43 by anonymous)